Zink als Baustoff

Die Entscheidung für einen Baustoff hängt von vielen Faktoren ab, wie seiner Umweltfreundlichkeit, seiner Optik, seinen Einsatzmöglichkeiten und natürlich auch den Kosten. Entscheiden Sie sich für den Baustoff Titanzink und profitieren Sie von etlichen Vorteilen!

Die Vorteile von Zink auf einen Blick

Zink ist natürlich

Zink ist ein natürlicher Werkstoff, ähnlich wie Holz. Aus ökologischer Sicht ist der Werkstoff sehr wertvoll und nachhaltig. Bauelemente aus Zink haben eine Lebensdauer von bis zu 200 Jahren. An Gebäuden eingesetztes RHEINZINK lässt sich vollständig recyceln und wieder verwenden. Daher wird der natürliche Werkstoff seit Jahrhunderten gerne in der Architektur verwendet.

Zink ist langlebig

In unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft hat sich in den letzten Jahren ein neuer Gegentrend entwickelt: Die Suche nach Qualität und Langlebigkeit – Werte, die der Werkstoff Zink zu 100 % erfüllt.

Im Laufe der Zeit bildet Zink im Rahmen des natürlichen Bewitterungsprozesses eine mattgraue Schutzschicht, die sogenannte Patina. Diese schützt den Werkstoff nachhaltig vor Witterungseinflüssen und Korrosion. Zusätzlich gleicht sie etwaige Kratzer natürlich aus und sorgt somit dafür, dass das Material absolut wartungsfrei ist. Bei fachgerechter Montage ist RHEINZINK nicht nur extrem langlebig sondern nahezu unsterblich weshalb es über den gesamten Lebenszyklus gesehen sehr kosteneffizient ist.

Zink ist schön

Zunehmend wird Zink nicht nur wegen seiner Umweltfreundlichkeit gewählt sondern auch aufgrund seiner Optik. Besonders durch die Kombination von natürlichen Materialien wie Zink und Holz bekommt ihr Eigenheim ein individuelles Gesicht. Die Oberfläche überzeugt mit ihrem edel wirkenden Metallcharakter – ob in ihrer ursprünglichen Variante CLASSIC walzblank oder in den natürlich vorbewitterten Varianten prePATINA blaugrau und schiefergrau.

Für alle, die es gerne bunt mögen, bieten wir unsere Zinkbleche standardmäßig auch in sieben verschiedenen Farben an. Mit Zink an Ihrem Eigenheim setzen Sie also optische Highlights und verleihen ihm ein individuelles Erscheinungsbild mit einzigartigem Flair.  

Zink ist vielfältig

Zink findet sich überall in unserem Alltag wieder – ob im Automobilbau, in der Medizin, in Cremes oder als Teil unserer Kleidung. Zusätzlich werden Zinkbleche gerne für Dächer, Fassaden oder die Dachentwässerung genutzt, da  sie sich leicht und beliebig formen lassen, gleichzeitig aber sehr belastbar sind. Sie können sich sowohl an geometrische Formen als auch an organisch geschwungene Linien anpassen und bieten Ihnen somit unzählige Gestaltungsmöglichkeiten.

Ganz egal, ob sie sich aufgrund der Optik, der Natürlichkeit oder aber der Vielseitigkeit für Zink entscheiden: In jedem Fall entscheiden Sie sich für einen hochwertigen und vollständig recycelbaren Baustoff, ob für Ihr Dach, Ihre Fassade oder die Dachentwässerung.

Weitere Infos über Zink können Sie auch auf der Website der Initiative Zink nachlesen.