Hausbesitzer aufgepasst: Verkehrssicherungspflicht bei der Gefahr von Dachlawinen und Eiszapfen

23.11.2015

Idyllische Schneelandschaft

RHEINZINK-Schneefang S5

RHEINZINK-Dachrinnenheizung

Lebkuchen, Printen und Glühwein in den Auslagen der Einkaufsmärkte kündigen es schon lange vorher an: Bald ist wieder Winter. Schnee und Eis stimmen ein auf eine gemütliche und stimmungsvolle Zeit zu Hause. Auf den Straßen und Gehwegen wird der weiße Zauber hingegen schnell zur Gefahr.

Aber nicht nur Verkehrswege sollten von Schnee und Eis befreit sein. Auch hinsichtlich von Dächern besteht grundsätzlich eine Verkehrssicherungspflicht der Eigentümer gemäß § 823 des BGB. Danach haftet derjenige, der die ihm obliegende Verkehrssicherungspflicht nicht beachtet, für den daraus erwachsenden Schaden eines anderen. Zur Vermeidung von Dachlawinen sollten gemäß den Bauordnungen der Bundesländer oder kommunaler Satzungen Schneefangsysteme auf dem Dach montiert werden.

Das RHEINZINK-Schneefangsystem S5 dient der Verkehrssicherung und schützt Passanten vor herabfallenden Schnee- und Eislasten. Der RHEINZINK-Schneefang überzeugt neben hoher Lastaufnahme durch eine ansprechende und filigrane Optik. Denn seine stabile Fangschiene ist in der gleichen RHEINZINK-Qualität wie das Dach bekleidet. Dach und Schneefang bilden eine Einheit, die höchsten statischen und ästhetischen Ansprüchen genügt.

Eine vergleichbare Gefahr wie Dachlawinen stellen von Dachrinnen abbrechende Eiszapfen dar. Diese bilden sich häufig aus gefrierenden Tropfen an der Unterseite eines Überhangs, z. B. einer Dachrinne. Zur Vorbeugung empfiehlt sich der Einsatz einer Dachrinnenheizung. Sie verhindern ein Verbiegen der Rinne durch Schneelast, die Vereisung und das Platzen von Fallrohren und die Bildung gefährlicher Eiszapfen. Die steckanschlussfertige RHEINZINK-Dachrinnenheizung mit elektronischem Heizbandregler ist eine günstige, wartungsfreie Lösung, die einfach und ohne spezielle Vorkenntnisse montiert werden kann. Sie schützt zuverlässig und sicher vor Personen- und Sachschäden als auch Gebäudeschäden durch eindringendes Schmelzwasser.

Beide Produkte werden über unsere Partner im Fachhandel angeboten.

RHEINZINK worldwide

Ihr telefonischer Kontakt zu uns
+49 2363 605-0