Mühlenwiesenzentrum

Mühlenwiesenzentrum

Bietigheim-Bissingen, Deutschland

Bauherr

TBB Ten Brinke-Projektentwicklungs-GmbH
Regensburg
Deutschland

Planender Architekt

ATP architekten ingenieure für Integrale Planung, München
Generalunternehmer:
Industriebau Imetaal GmbH & Co. KG
Emmerich am Rhein
Deutschland

Ausführung der RHEINZINK-Arbeiten

Altvater GmbH
Nufringen
Deutschland

Technische Daten

Fassade: Quadratrautensystem
RHEINZINK-artCOLOR

Copyright Bilder

RHEINZINK

Einkaufzentren – oft nicht mehr als nur ein Mittel zum Zweck. Es geht um maximales Volumen bei minimalem Aufwand und sonderlich schön zu betrachten, sind sie auch nicht. Anders aber in Bietigheim-Bissingen. Das neue Mühlenwiesenzentrum ermöglicht ein ästhetisch ansprechendes Einkaufserlebnis. Das goldglänzende Gebäude sticht aus seiner Umgebung hervor und ist, selbst von der vorbeiführenden Bundesstraße, durch seine anmutende Metallfassade, als modernes Einkaufszentrum wahrnehmbar. Über dem gläsernen Eingangsbereich erstreckt sich eine dunkle Fassade die in Kombination mit den perlgoldenen Titanzinkrauten einen spannenden Kontrast bilden. Für die Fassade wurden 28.000 einzelne Multi-Form-Rauten aus RHEINZINK-Titanzink in artCOLOR perlgold verlegt. Für weitere Details steht Ihnen links ein Objektbericht zum Download zur Verfügung.