Coronavirus (COVID-19) - Konzept zur Risikominimierung

Angesichts der aktuellen Ausbreitung des neuen Coronavirus (COVID-19) setzten wir ein Konzept zur Risikominimierung um, damit der gewohnte Service und die Lieferversorgung für unsere Kunden sichergestellt bleiben.

Auf Dienstreisen und persönliche Besuche werden wir bis auf weiteres zu verzichten, um das Risiko einer potentiellen Infektion zu minimieren. Kontakte zu Geschäftspartnern werden wir ab sofort per Telefon und elektronischer Kommunikationsmittel aufrechterhalten.

Schulungen und Werksbesichtigungen finden aktuell nicht mehr statt.

Um auch die Leistungsfähigkeit des Vertriebsinnendienstes sicherzustellen wurde die Möglichkeit das Home-Office zu nutzen ausgeweitet. Darüber hinaus wird durch regelmäßige, virtuelle Team-Meetings die interne Zusammenarbeit effektiv gesichert. Ihre Ansprechpartner sind weiterhin unter den gewohnten Kontaktdaten erreichbar.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist unsere Lieferfähigkeit in keiner Weise beeinträchtigt, die Lieferketten sind intakt. Sollte sich die Situation verändern, informieren wir Sie umgehend.

Musterbestellungen und andere Website-Services stehen weiterhin zur Verfügung. Wir bitten aber um Verständnis, sollte es zu Verzögerungen kommen.

Bleiben Sie gesund.