RHEINZINK - weltweit die Nr. 1 in Titanzink

Bedachungen, Fassadenbekleidungen und Dachentwässerungssysteme

Kompetenz im Werkstoff Zink

Ihnen ist viel daran gelegen, hochwertige Produkte für eine besondere Langlebigkeit Ihres Bauprojektes auszuwählen? Mit RHEINZINK als Service-Partner profitieren Sie von unseren reichhaltigen Erfahrungen und unserem Know-how sowie einer Reihe bewährter Produktlinien, innovativer Technik und einem ansprechenden Design – so machen Sie aus jedem Projekt ein eigenes Unikat mit Wiedererkennungswert!

RHEINZINK steht für...

  • Flexibilität durch Vielfältigkeit
  • Hochwertige Materialien
  • Beeindruckende Langlebigkeit und Stabilität
  • Individuelle Lösungen für Ihre Wünsche
  • Ökologisch und nachhaltig
  • Sicherheit durch Erfahrung

Einzigartig und natürlich

Vorbewittert sagen viele Hersteller. Aber nur RHEINZINK verfügt über ein spezielles Vorbewitterungsverfahren, bei dem zum Beispiel die Oberfläche „prePATINA blaugrau“ ohne Beschichtung, Lackierung oder Phosphatierung bereits der Farbe der natürlichen Patina ab Werk entspricht.

Die wichtigsten Informationen

Wir haben unsere Informationen speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt, damit wir Sie bestmöglich beraten können und den auf Sie zugeschnittenen Service zur Verfügung stellen können.

 

Das sagen unsere Kunden über uns:

Mit dem Begriff „Made in Germany“ verbinde ich hohe und natürlich geprüfte Qualität. Ich kann mich darauf verlassen, dass die Qualität auch dauerhaft stimmt. Die durchgängige Qualitätskontrolle bei RHEINZINK gibt mir Sicherheit, denn ich bin ja schließlich auch beim Kunden in der Gewährleistung. Es ist natürlich immer gut, wenn ein Produkt besser ist, als es die Norm verlangt, und in Deutschland hergestellt wird. Das sind aber eher Argumente für mich, das Produkt einzusetzen. Weniger Verkaufsargumente in Richtung Kunde.

Unendliche Gestaltungsmöglichkeiten durch Vielfalt

RHEINZINK-Masters

Simon Lerch sichert sich den Masters-Titel 2019 und damit ein 5.000 Euro Meisterstipendium sowie eine Inhouse-Schulung für den Gewinner-Betrieb Matthias Haring Bauklempnerei. „Ich bin stolz, dass ich die RHEINZINK-Masters 2019 gewonnen habe! Mit der finanziellen Unterstützung ist es jetzt einfacher den Meister zu machen. Das macht meine Zukunftspläne etwas leichter“, sagte Simon Lerch nach dem Finale.

Am 5. April bewertete die Fachjuri die klempnertypischen Fassadenmodelle der zehn Finalisten. Den zweiten Platz und somit den Spengler-Werkzeugsatz von Stubai sichert sich Jan Lottes, Bauflaschnerei Lottes aus Nürnberg. Der dritte Platz und das Perkeo-Lötset gehen an Johannes Wagner von der Fima Schaaf aus Stuttgart.

Der Wettbewerb ist eine Antwort auf den immer stärker werdenden Fachkräftemangel im Handwerk. Mit den diesjährigen Masters investiert RHEINZINK bereits im dritten Jahr ein Stück in die Zukunft des Handwerkernachwuchses.

Dürfen wir Sie auf dem Laufenden halten?

Mit Absenden der Anmeldung zum Newsletter bestätige ich, dass ich künftig den Newsletter der RHEINZINK GmbH & Co. KG empfangen möchte. Das Newsletter-Abonnement kann ich jederzeit widerrufen.

* Diese Angaben sind zur Bearbeitung notwendig