RHEINZINK-Dachentwässerung: Breites Sortiment für jedes Projekt

Bei der Planung von Dach- und Fassadenbekleidungen gilt es, viele verschiedene Anforderungen zu erfüllen. Eine dieser Anforderungen ist die Installation von Systemen zur Dachentwässerung. Diese Komponenten erfüllen in erster Linie eine wichtige Funktion und lassen sich mit dem umfangreichsten Sortiment von RHEINZINK harmonisch in das Gesamtbild eines Gebäudes integrieren.

Vorteile

  • Passgenaue Systemlösungen für sichere Entwässerung von Dächern
  • Einfache und kosteneffiziente Montage
  • RHEINZINK - QUALITY ZINC
  • 40 Jahre Garantie und nahezu wartungsfrei

RHEINZINK-Dachrinnenberechnung

So dicht das Dach auch ist – Regenwasser muss kontrolliert abgeleitet werden. Das übernimmt die Dachentwässerungs-Anlage, die für jedes Gebäude allein schon wegen des Substanzschutzes unverzichtbar ist. Die erforderliche Größe der Dachrinne und der Fallrohre wird anhand der Grundfläche des Daches und der örtlichen Regenspende ermittelt. Letztere ist ein statistisch erfasster Wert für die Menge Regenwasser, die maximal in einer Sekunde auf einen Quadratmeter an einem Ort auftreffen kann. Die RHEINZINK Dachrinnenberechnung verhilft schnell zur Definition der richtigen Rinnengröße.

 

 

Vorgehängte Dachentwässerung: Von klassisch bis modern

Die klassische Variante der Dachentwässerung ist die Nutzung von vorgehängten Komponenten. Bei klassischen Gebäuden ist dies eine halbrunde Dachrinne, die je nach Bedarf mit weiteren Komponenten verknüpft wird. Nach dem gleichen Prinzip, jedoch mit einem besonderen Erscheinungsbild, funktioniert unsere Kastenrinne. Für bestimmte Teile eines Gebäudes, wie etwa Balkone oder Vordächer steht unsere Balkon-Steckrinne als passgenaue Ergänzung zur Verfügung.
Befestigungen, wie Rinnenhalter oder Fallrohrschellen, sowie Rohrbögen gehören natürlich zum Standardzubehör. Für bestimmte Vorhaben stehen Laubbleche (oder Laubfang-Profile) oder Möglichkeiten zur Regenwassersammlung zur Verfügung, sodass sowohl eine sichere Dachentwässerung, als auch die ökologisch wie ökonomisch sinnvolle Nutzung von Regenwasser mit wenig Aufwand gegeben ist.

 

Verbindungstechniken in der Dachentwässerung

Das Weichlötverfahren ist eine schnelle und einfache Methode zur Herstellung einer wasserdichten, stoffschlüssigen und dauerhaften Verbindung.
Alternativ dazu steht Ihnen die Klebetechnik zur Verfügung, die bereits in verschiedenen industriellen Produktionsbereichen eine bewährte Verbindungstechnik ist. Für unser Dachentwässerungssystem haben wir einen speziellen Rinnenkleber entwickelt.

RHEINZINK unterstützt Sie in jeder Hinsicht

Alle relevanten Informationen rund um unsere Systemlösung zur Balkonentwässerung und unseren anderen Systemlösungen stehen für Sie zum Download auf unserer Internetseite bereit. Einen ausgezeichneten Überblick über unser Gesamtsortiment verschaffen Sie sich durch unsere Broschüre „RHEINZINK Lieferprogramm“. Dazu gehören neben klassischen Gestaltungsbeispielen und technischen Informationen auch tiefergehende Hinweise auf die Funktionsweise einzelner Zubehörteile. Selbstverständlich stehen Ihnen die Komponenten in diversen Ausführungen zur Verfügung, sodass Sie bedarfsgerecht planen können. Die Einhaltung von Normen und Vorgaben ist für uns dabei ebenso wichtig wie für Sie. Dementsprechend können Sie sich darauf verlassen, dass bereits an alle wichtigen Grundlagen gedacht wurde. Dies senkt Ihren Arbeitsaufwand erheblich, ohne dass sich dies auf die Qualität Ihrer Leistungen negativ auswirken würde.

Unsere Produkte können Sie übrigens auch bei einem Fachhändler oder beim Profihandwerker in Ihrer Nähe genauer unter die Lupe nehmen. Nutzen Sie dazu einfach unsere Online-Händler- bzw. Handwerkersuche. Weiterhin erreichen Sie RHEINZINK auch jederzeit telefonisch oder per E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Jetzt Kontakt aufnehmen