In 130 Arbeitsstunden wurde RHEINZINK Material zurechtgeschnitten, verlötet und patiniert, damit die Streifen des Zebras dem Zink-Tier den letzten Touch verleihen.

In diesem Jahr erlangt RHEINZINK erneut, als einziger Baumetallhersteller, die Zertifizierung für eine nachhaltige Produktverwendungsphilosophie.

Das Dach ist auf einer Fläche von 400 m2 und die Fassade auf 200 m2 in der Oberflächenqualität RHEINZINK-prePATINA schiefergrau bekleidet.

Unter dem Motto "Ganz Schön Schräg" beschäftigt sich der Hochschulwettbewerb Dachwelten mit den Themen Konstruktion, Gestaltung und Relevanz des geneigten Daches.

Falztechnik wohin man sieht: eine Winkelstehfalz-Fassade in prePATINA schiefergrau.

Es müssen nicht immer große Stehfalz-Flächen sein, um dem Gebäude eine attraktive Optik zu verleihen.

In diesem Jahr gewannen die Spenglermeister der Arbeitsgemeinschaft aus den Firmen Bless Gebäudehüllen AG, Erstfeld, Paul Gisler AG,

Spektakulär ist die neue Erscheinung des Pier 17, der sich seit seiner Eröffnung 2018 zu einer der beliebtesten New Yorker Eventlocations etablierte.

Ausgezeichnet: der Grillo Konzern erhält das Siegel „Deutschlands beste Nachhaltigkeit 2021“.

Nicht nur Fußball- sondern auch RHEINZINK-Fan ist Jacob Ebbinghaus aus Delbrück.